Spachtelboden

Trendstarke Spachtelböden können Sie bei Domofloor Maul in Braunschweig kaufen

Bodenbeläge sind so individuell wie Ihr Leben. Während die einen nach einer flauschigen Auslegware suchen, andere wiederum sich für einen dekorativen Parkettboden entscheiden, gibt es immer wieder Individualisten, die sich etwas ganz Besonderes für Ihren Wohnbereich wünschen. Einen modernen Bodenbelag, der für einen starken Auftritt sorgt, sich für jede Räumlichkeit eignet und zudem pflegeleicht ist. Ein Spachtelboden wird all diesen Wünschen gerecht. Er ist ideal für Küche, Bad, Wohnräume, Ladengeschäfte, Hotels, Museen, moderne Lofts und vieles mehr. Schlicht und frei von jeglichem Schnörkel fügt sich der Bodenbelag elegant in jede Räumlichkeit ein.

Lassen Sie sich von diesem puristischen Fußboden überzeugen. Das fachkompetente Personal von Domofloor Maul in Braunschweig berät Sie gerne und steht Ihnen unterstützend zur Seite.

Domofloor Maul verlegt Ihren Spachtelboden fachgerecht

Bei einem Spachtelboden handelt es sich im eigentlichen Sinne nicht um einen Belag, sondern um reines Material, das kompetent in mehreren Arbeitsschritten auf den Fußboden aufgebracht wird. Damit Ihr edler Spachtelboden auch garantiert überzeugt und nicht bereits nach kurzer Zeit unschöne Risse oder Unebenheiten aufweist, vertrauen Sie auf unseren geschulten Verlegeservice von Domofloor Maul in Braunschweig. Wir sind Profis auf dem Gebiet und verleihen Ihrem Wohnraum eine ganz neue, individuelle Optik – ein Bodenbelag, der Ihren hohen Ansprüchen gerecht wird.

Angebot für Spachtelboden anfragen

Spachtelböden – ein Unikat für jede Räumlichkeit

Der Spachtelboden ist Ausdruck von modernem Lifestyle und setzt sich auch in privaten Wohnbereichen immer mehr durch. Jeder Bodenbelag wird hier zu einem Unikat. Spachtelböden sind in allen Farben erhältlich und lassen sich mit ganz individuellen Strukturen versehen. Zudem sind sie fugenfrei, abriebfest und resistent gegenüber Feuchtigkeit. Für den Einsatz auf einer Fußbodenheizung ist der Spachtelboden ebenfalls bestens geeignet. Er ist fußwärmer als Keramikfliesen und absolut lichtecht. Der trendstarke Bodenbelag im Industrielook verleiht Ihren Räumlichkeiten einen ganz eigenen Charme.

Widerstandsfähiger Bodenbelag mit modernem Industrie-Charakter

Die mineralischen und bereits oberflächenfertigen Spachtelböden sind hochgradig belastbar, sodass Sie gerade im Objektbereich überzeugen können. Sie besitzen eine robuste, unempfindliche Oberfläche, der selbst Highheels und Stuhlbeine keinen Schaden zufügen können. Durch die natürlichen Materialeigenschaften sowie Farb- und Porenungleichheiten entstehen Oberflächen mit einer einzigartigen Optik – eben ein Unikat.

Angebot für Spachtelboden anfragen

Spachtelböden – von hochglänzend bis matt strukturiert

Der dehnungsfugenfreie Spachtelboden wird in mehreren Arbeitsschritten aufgetragen und ermöglicht Ihnen einzigartige Ergebnisse.

Sie haben die Wahl zwischen matten Böden, hochglänzenden Böden oder Flächen mit einer dekorativen Struktur.

Gerade moderne Wohnräume mit viel Glas und glänzender Chromoptik harmonieren perfekt mit diesem trendstarken Stil. Der Spachtelboden ist mit ca. 3 bis 8 mm sehr dünn und geht mit dem Untergrund eine dauerhafte Verbindung ein. Wer eine Fußbodenheizung sein eigen nennt, der ist mit diesem Bodenbelag bestens beraten. Durch den geringen Aufbau wird die Wärme schnell und direkt an die Oberfläche weitergeleitet.

Vorteile von Spachtelbodenbelägen:

  • moderner Stil für individuelle Wohnraumgestaltungen
  • Spachtelböden sind extrem belastbar
  • geringer Aufbau
  • alle Strukturen und Farben möglich
  • Spachtelböden sind sehr pflegeleicht
  • geeignet für alle Räumlichkeiten im privaten Wohnbereich und im Objektbereich

Jetzt anfragen

Verlegeservice von "Spachtelböden"

Der perfekte Spachtelboden wird in mehreren Schichten gearbeitet und erfordert einiges an Ausdauer, Geschick und Fachwissen. Am besten eignet sich ein Untergrund aus Zementestrich, aber auch andere Untergründe wie alte Fliesenböden lassen sich bearbeiten. Die gewünschten Farbpigmente sind der Spachtelmasse hinzuzufügen.

So wird der Spachtelfußboden richtig verlegt:

Spachtelbelag selber verlegen

Tragen Sie zu Beginn eine Grundierung auf den Estrich auf. Diese verhindert, dass der Estrichboden der Spachtelmasse das Wasser entzieht oder Restfeuchtigkeit aus dem Estrich an die Spachtelmasse abgegeben wird.

Als nächster Schritt erfolgt der Auftrag einer Fliesspachtelmasse (ähnlich Nivellierspachtel oder Ausgleichsspachtel). Diese ist so dünnflüssig, das sie sich mithilfe eines Schiebers gleichmäßig über den Boden verteilen lässt.

Nach dem Trockenprozess wird der Spachtelboden sauber abgeschliffen. Hierfür eignet sich eine Einscheibentellermaschine. Gegebenenfalls ist eine Wiederholung dieser beiden Arbeitsschritte erforderlich. Nach dem Aushärten ist die Oberfläche extrem dicht und schön glatt, jedoch nicht rutschig.

Reinigen Sie den Boden mit einem Bau-Staubsauger und befreien Sie in gründlich von Staub und sonstigen Verschmutzungen.

Anschließend erfolgt der Auftrag der Versiegelung. Je nach gewünschter Oberfläche werden verschiedene Versiegelungs- und Schutzkonzepte angeboten. Der fertige Spachtelboden ist abriebfest, lichtecht, diffusionsoffen und ein Garant für ein gesundes Raumklima.

Bei jedem Arbeitsschritt spielen die Konsistenz der Masse, die angewandte Technik und die Werkzeuge eine große Rolle. Für einen Laien ist dies nicht unbedingt einfach. Nutzen Sie daher unseren kompetenten Verlegeservice für Spachtelböden. Domofloor Maul in Braunschweig verwandelt Ihren Fußboden in ein traumhaftes Unikat der Extraklasse.

  • Estrichboden im Vorfeld grundieren
  • gegebenenfalls Farbpigmente in die Spachtelmasse einfügen
  • dünnflüssigen Spachtelboden mit einem Schieber gleichmäßig verteilen
  • nach dem Trocknen fein abschleifen
  • eventuell zweite Lage erforderlich, diese ebenfalls schleifen
  • Spachtelboden absaugen und gründlich von Staub und sonstigen Verunreinigungen befreien
  • Versiegelung auf den Spachtelboden auftragen

Chemotechnik – Fachhandel für Chemiebaustoffe im Bereich Estrich und Industrieböden

Das Unternehmen Chemotechnik Abstatt GmbH mit Sitz in Abstatt/Baden-Württemberg wurde im Jahr 1982 gegründet und beschäftigt sich mit der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Chemiebaustoffen für Industrieböden und Estriche.

Zum Angebot gehören zudem Trockenmörtel sowie Kunstharzprodukte für Versiegelungen, Imprägnierungen und Beschichtungen von Estrichböden.

Kein anderes Unternehmen hat sich derart bemüht, Fußböden dauerhaft wasserfest zu gestalten. Die hochwertigen Produkte und das Know-how haben dem Unternehmen eine Spitzenposition im Bereich der Fußbodentechnik eingebracht. Zukunftssichere Technologien, die Schonung der natürlichen Ressourcen sowie die Gesundheit der auf dem Bau beschäftigten Menschen sind der Chemotechnik GmbH ebenso wichtig, wie die hohe Qualität ihrer Produkte.

Angebot für Spachtelboden von Chemotechnik Abstatt anfragen

Moderne Spachtelböden im Industrie-Design

Neben Betonböden und Verbundestrichen bietet das Unternehmen diffusionsoffene mineralische Bodenbeschichtungen für Spachtelböden an.

Das vielseitige Beschichtungssystem RHONASTON® HS lässt sich sowohl im Innenbereich und auch im Außenbereich verarbeiten. Es ist frostbeständig und absolut widerstandsfähig, selbst gegenüber Schmierstoffen, Treibstoffen und Streusalz. Die Spachtelmasse wird in mehreren Schichten aufgetragen und dabei jeweils um 90° versetzt.

Nach 36 Stunden kann der Boden genutzt werden, voll belastbar ist er nach 7 Tagen. Nach vollkommener Erhärtung ist eine Absiegelung anzuraten. Diese dient einer erhöhten Schmutzabweisung und ermöglicht eine bessere Pflege und Reinigung.

Reinigungs- und Pflegehinweise für Spachtelböden

Der Spachtelboden ist ein moderner, zeitgemäßer Bodenbelag mit Industrie-Charakter, der das Raumklima im positiven Sinne reguliert und ausgleicht. Zudem ist er äußerst robust, wasserabweisend und abriebfest. Selbst extreme Beanspruchungen, wie sie zum Beispiel durch Stuhlrollen oder Möbelbeine auftreten, können diesem Bodenbelag nichts anhaben.

Um die Schönheit des Spachtelbodens zu erhalten, sind nicht viele Pflegemaßnahmen erforderlich. Grobe Verschmutzungen und Staub lassen sich mit einem weichen Besen oder Staubsauger (mit Parkettbürste) problemlos entfernen.

Die Nassreinigung des Spachtelbodens

Für die Nassreinigung können Sie dem Wischwasser handelsübliche milde Reinigungsmittel hinzufügen und einen Wischmopp verwenden. Tragen Sie die Reinigungsmittel nicht unverdünnt auf und nehmen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort auf, damit es auf der Oberfläche nicht zu Markierungen kommt. Die Gefahr unschöner Markierungen besteht auch durch Fußmatten, die auf der Rückseite über Beschichtungen mit Weichmachern verfügen.

Bei Bedarf den Spachtelboden neu versiegeln

Je nach Beanspruchung sollten Sie Ihren Spachtelboden bei Bedarf neu versiegeln, sodass die Oberfläche ihren Glanz behält. Zudem verleiht die Versiegelung dem mineralischen Spachtelboden eine Schutzschicht und sorgt dafür, dass sich Schmutzpartikel nicht so leicht festsetzen können.

  • Spachtelboden mit einem Staubsauger oder weichen Besen regelmäßig von Staub und groben Verschmutzungen befreien
  • Nassreinigung mit klarem Wasser oder gegebenenfalls einen milden Haushaltsreiniger hinzufügen
  • Haushaltsreiniger niemals direkt auf den Spachtelboden schütten
  • stehendes Wasser sofort entfernen, damit es nicht zu Markierungen kommt
  • bei Bedarf den Spachtelboden neu versiegeln, sodass er gegenüber Verschmutzungen gut geschützt ist