Getufteter Teppich

Kaufen Sie Ihren getufteten Teppich bei Domofloor Maul in Braunschweig

Der Getuftete Teppich verleiht jedem Raum Behaglichkeit und ein ganz besonderes Flair. Er ist der Klassiker unter den Teppichen und besitzt mit 80 % den größten Marktanteil innerhalb Deutschlands. So ist der Getuftete Teppich in der Regel günstiger als ein Webteppich und wird in besonders vielen Farben und Mustern angeboten. Sie erhalten getuftete Teppiche als Schlingenware und auch als Veloursware. Die komfortablen Teppiche wirken schallisolierend, sind angenehm weich und zugleich fußwarm – genau das Richtige für ein gemütliches Zuhause.

Lassen Sie sich von den vielen Vorzügen eines getufteten Teppichs überzeugen und besuchen Sie die Ausstellung von Domofloor Maul in Braunschweig. Hier finden Sie passende Modelle für jede Räumlichkeit. Unser freundliches Personal hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung und steht Ihnen mit Rat und Tat hilfreich zur Seite.

Wir verlegen Ihren getufteten Teppich fachgerecht

Auch der Getuftete Teppich verlangt bei der Verlegung einiges an Zeit und Fachwissen. Vertrauen Sie daher von Anfang an auf den kompetenten Verlegeservice von Domofloor Maul in Braunschweig. Wir kümmern uns um das Verlegen Ihres Teppichbodens und sorgen dafür, dass Sie Ihr neues Wohnambiente schon nach kürzester Zeit genießen können.

Angebot für getufteten Teppich anfragen

Der Getuftete Teppich schafft Behaglichkeit

Der Getuftete Teppich übt einen positiven Einfluss auf das Wohnambiente aus. Seinen Ursprung fand dieses Fertigungsverfahren in den USA, wo bereits zu Beginn des 17. Jahrhunderts die ersten Teppiche mit Nadel und Faden genäht wurde. Der Begriff "Tuft" bedeutet "Büschel" und beschreibt die Herstellungsweise. Während die Arbeit damals in aufwendiger Handarbeit vollzogen wurde, erfolgt das Tuften heute maschinell.

Über die Herstellung getufteter Teppiche

Der Getuftete Teppich besteht aus einem Trägermaterial sowie Garn für den Flor. Eine Vielzahl parallel verlaufender Nadeln stickt das Garn in das Trägermaterial, den sogenannten Erstrücken, sodass kleine Schlingen entstehen. Trägermaterial und Flor werden also miteinander verknüpft bzw. getuftet. Erfolgt diese Arbeit manuell per Hand, spricht man von handgetufteten Teppichen. In der Regel werden sie jedoch maschinell gefertigt und sind daher kostengünstig. Im Anschluss an diese Arbeit wird die Unterseite verstärkt. Der sogenannte Rücken kann aus Polyurethan, Latex, Schaum, Jute, Vlies oder Textil gearbeitet sein und verleiht dem Teppichboden Festigkeit.

Angebot für getufteten Teppichboden anfragen

Der Getuftete Teppich als Schlingenware oder Veloursware

Wenn die Nadeln das sogenannte Polgarn in den Erstrücken einbringen, wird dieses durch eine Vielzahl Greifer festgehalten, sodass auf der Oberseite Schlaufen (Polnoppen) entstehen. Das Resultat ist ein Schlingenflorteppich. Werden diese Schlingen bei der Fertigung jedoch mit einem Messer aufgeschnitten, handelt es sich um einen Schnittflorteppich, der auch als Veloursteppich bezeichnet wird. Das Messer befindet sich meist direkt am Greifer, sodass nur ein Arbeitsschritt für Halten und Schneiden des Pols erforderlich ist.

Vorteile des getufteten Teppichs:

  • der Getuftete Teppich schafft ein behagliches Ambiente
  • fußwarm und schallisolierend

Jetzt anfragen

Getufteter Teppich als Schnittflorteppich

Auch der Schnittflorteppich ist eine Form des getufteten Teppichs. Hier wird der Flor durch ein Rotationsmesser eingekürzt, sodass ganz individuelle Muster mit Hoch-Tief-Struktur entstehen können. Selbst die Kombination von Schlinge und Schnittflor ist möglich.

Obermaterialien für getuftete Teppiche

Häufig besitzt der Getuftete Teppich einen Flor aus strapazierfähigem Polyamid, es kommen jedoch auch Materialien wie Polyacryl, Polyester, Baumwolle, Kokos, Seide oder hochwertige Schurwolle zum Einsatz. Auf das Fertigungsverfahren hat das Material des Polgarns keinen Einfluss.

Vorteile des getufteten Teppichbodens:

  • weiche Oberfläche, stabiler Rücken
  • Getuftete Teppiche werden in vielen attraktiven Unifarben und ansprechenden Designs angeboten
  • kostengünstige Alternative zum Webteppich

Jetzt anfragen

Verlegeservice von "Getufteter Teppich"

Getuftete Teppichböden werden hauptsächlich als Rollenware angeboten und können sowohl vollflächig verklebt als auch lose verlegt werden. Beide Varianten sind hier nachfolgend aufgezeigt.

Bereiten Sie den Fußboden vor und entfernen Sie Schmutz und eventuelle Klebereste vorheriger Bodenbeläge. Achten Sie zudem darauf, dass der Boden eben und trocken ist.

Rollen Sie den Teppichboden aus und lassen Sie ihm 12 bis 24 Stunden Zeit zum Akklimatisieren.

Schneiden Sie den Teppich grob zu und geben Sie an den Wandbereichen eine Zugabe von ca. 10 cm.

Getufteten Teppichboden lose verlegen

Der Getuftete Teppich wird gleichmäßig ausgerollt und an den Kanten und Verbindungsstücken mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich Anschlussbereiche lösen oder die Teppichkanten nach oben biegen. In größeren Räumlichkeiten empfiehlt es sich, das doppelseitige Klebeband kreuzweise im gesamten Raum zu verlegen. Drücken Sie den Teppichboden gut fest, sodass Klebeband und Teppich eine stabile Verbindung eingehen.

Getufteter Teppichboden vollflächig verklebt

Rollen Sie den Teppich auf einer Zimmerseite zurück und bestreichen Sie den Fußboden mit einem entsprechenden Kleber. Der Auftrag erfolgt mithilfe einer Zahnspachtel. Anschließend wird der Teppich sorgsam auf die Klebefläche gerollt und mit einer Walze geglättet. Arbeiten Sie die zweite Hälfte des Zimmers gegengleich.

Ist der Teppichboden verlegt, werden die Kanten mithilfe eines Teppichmessers und einer Schneidekante angepasst. Verbindungsbereiche zu anderen Bodenbelägen lassen sich mit einer Metallschiene abdecken.

Als letzter Arbeitsschritt erfolgt die Montage der Sockelleisten, die für einen sauberen Abschluss zum Wandbereich sorgen.

Sollte Ihnen das Verlegen Ihres Teppichbodens zu aufwendig erscheinen, dann nutzen Sie den kompetenten Verlegeservice von Domofloor Maul in Braunschweig. Wir verfügen über das notwendige Know-how und erledigen diese Arbeit schnell und zuverlässig.

  • Fußboden vorbereiten
  • Teppichboden ausrollen und 12 bis 24 Stunden akklimatisieren lassen
  • grob zuschneiden mit 10 cm Überstand zur Wandfläche
  • Teppich mit Kleber fixieren
  • passgenaues Zuschneiden der Wandbereiche
  • Metallschiene im Übergangsbereich und Sockelleisten montieren

Vorwerk – eine Qualitätsmarke seit 1883

Vorwerk ist ein global agierendes Unternehmen, das bereits seit 1883 hochwertige Teppichböden fertigt und sich für ein ökologisches, ökonomisches und soziales Gleichgewicht einsetzt. Die Teppiche für den privaten und gewerblichen Bereich erfüllen höchste Qualitätsansprüche und werden ohne Bitumen oder PVC gefertigt. Strenge Kontrollen und mehrere Zertifikate, darunter "HQE" und "Green Label Plus" belegen dies.

Angebot für Teppichboden von Vorwerk anfragen

Von schlichter Eleganz bis zu trendigen Mustern

Teppiche der Marke Vorwerk sind schadstoff- und feinstaubgeprüft und für Allergiker geeignet.

Die Getufteten Teppiche sind als Auslegware, als Abgepasste Teppiche und auch als Selbstliegende Teppichfliese erhältlich.

Vorwerk bietet interessante Muster wie Infinitum oder Idea Design, schlichte Oberflächen wie Myrana und unempfindliche Modelle mit melierter Oberfläche, wie zum Beispiel Lyrica.

Infloor – Familienbetrieb seit 1977

Das Unternehmen Infloor wurde 1977 durch Ulrich Dresing gegründet und ist bekannt für seine exklusiven und kreativen Teppich-Ideen.

Was in den Anfangsjahren mit einer Tufting-Maschine und drei Mitarbeitern begann, hat sich mittlerweile zu einem europaweit agierenden Unternehmen gemausert. So sind die Teppichböden mit easyBAC Rücken der Marke Infloor als einzige ihrer Klasse mit dem Zertifikat "Blauer Engel" ausgezeichnet.

Angebot für Teppichboden von Infloor anfragen

Teppichböden als Schlingenware, Velours oder Schnittfloor

Das Unternehmen verfügt mittlerweile über 14 Tufting-Maschinen und fertigt Getuftete Teppiche in Form von Schlingenware, Veloursware und Schnittfloor an.

Zudem ermöglicht eine hochmoderne Schneidemaschine die Herstellung von Teppichfliesen.

Für den Businessbereich werden robuste Teppiche wie Comfort, Caprice oder Compact angeboten, im privaten Wohnbereich können Modul Livin Chorus Modelle oder auch Cut Mo überzeugen. Wer es ganz individuell liebt, der kann sich mithilfe der EDV-gesteuerten Druckanlage ganz eigene Musterwünsche erfüllen.

Reinigungs- und Pflegehinweise "Getufteter Teppich"

Der Getuftete Teppich stellt keine großen Ansprüche an die Pflege. Verunreinigungen wie Staub, Sand und Krümel lassen sich mit einem leistungsstarken Staubsauger sehr gut beseitigen. Sollten Speisen oder verschüttete Getränke auf den Bodenbelag gelangen, dann nehmen Sie diese sofort auf, damit es nicht zu hässlichen Flecken kommt, und tupfen Sie Flüssigkeiten vorsichtig auf. Anschließend die Stelle mit einem feuchten Tuch behandeln.

Wie sind tiefere Verschmutzungen aus getufteten Teppichbelägen zu entfernen?

Die meisten Flecken lassen sich mit warmem Wasser und einem sauberen Lappen entfernen. Dies trifft insbesondere auf wasserlösliche Flecksubstanzen zu. Für hartnäckige Fälle bietet der Handel entsprechende Fleckenlöser für Teppiche an. Unschöne Laufstraßen und verschmutzte Eingangsbereiche können mit einem speziellen Teppichpulver oder Granulat gereinigt werden.

  • Teppichboden regelmäßig absaugen
  • verschüttete Speisen und Getränke sofort aufnehmen, sodass auf dem getufteten Teppich keine Flecken entstehen
  • Verschmutzungen mit warmem Wasser und sauberem Lappen entfernen
  • Laufstraßen und tiefere Verunreinigungen mit Granulat oder Teppichpulver behandeln