Vinyl-Belag/LVT

Kaufen Sie Ihren Vinyl-Belag/LVT bei Domofloor Maul in Braunschweig

Der Bodenbelag ist das Aushängeschild für jeden Wohnraum und verleiht diesem einen ganz eigenen Charme. Er vermittelt Behaglichkeit und sollte sich zudem leicht reinigen und pflegen lassen. Doch welcher Bodenbelag ist nun der Beste? Diese Entscheidung lässt sich nicht so einfach treffen. Hier spielen viele Faktoren und auch der eigene Geschmack eine wichtige Rolle.

Einen Spitzenplatz in der Beliebtheit nimmt der moderne Kunststoffboden Vinyl-Belag/LVT ein. Dieser ist extrem robust, sehr pflegeleicht und ermöglicht eine unbegrenzte Design-Vielfalt. Hochwertige LVT Bodenbeläge verfügen über Oberflächen, die Naturmaterialien wie Holz, Stein, Beton oder Keramik in Optik und Struktur täuschend echt nachempfunden sind, benötigen jedoch weitaus weniger Pflege und lassen sich meist schneller verlegen.

Überzeugen Sie sich von der Vielschichtigkeit dieser strapazierfähigen Bodenbeläge und besuchen Sie unsere Ausstellung bei Domofloor Maul in Braunschweig. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne und ist für Sie da.

Wir verlegen Ihren Vinyl-Belag/LVT fachgerecht und schnell

Vinyl-Böden werden als Rollenware und auch im Klick-System angeboten. Wer von Anfang an auf ein perfektes Ergebnis setzt, der sollte sich auf den kompetenten Verlegeservice von Domofloor Maul in Braunschweig verlassen. Wir kümmern uns um das fachgerechte Verlegen Ihres Vinyl-Belag/LVT, sodass Sie diesen schon bald in Ihren Räumlichkeiten genießen können.

Angebot für Vinyl-Belag/LVT anfragen

Vinyl-Belag/LVT – ein moderner Bodenbelag, der überzeugen kann

Moderne Vinyl-Böden können in vielerlei Hinsicht überzeugen und haben sich in den letzten Jahren zu trendstarken und zudem besonders pflegeleichten Bodenbelägen gemausert. Vinyl als Bodenbelag ist fußwarm und elastisch, sodass der Fußboden die Gelenke schont und gleichzeitig den Trittschall reduziert. Zudem ist er absolut wasserfest und quillt, im Gegensatz zu Laminat und Parkett, bei Feuchtigkeit nicht auf.

Ein Vinyl-Belag/LTV lässt sich in allen privaten Wohnbereichen und auch im Objektbereich verlegen – ein dekorativer Bodenbelag für jede Altersgruppe, der sich auch für Allergiker gut eignet.

Was genau ist Vinyl?

Bei Vinyl handelt es sich um Polyvinylchlorid, das auch als PVC bezeichnet wird.

Die Herstellung erfolgt durch die Destillation von Erdöl und die Elektrolyse von Steinsalz. Das Ergebnis sind Ethylen und Chlor. Diese beiden Stoffe bilden das Vinylchlorid (VC), das zu diesem Zeitpunkt noch gasförmig ist. Um das Vinylchlorid zu verfestigen, werden die einzelnen Moleküle zu einer Kette aneinandergereiht. Die Masse ist ungiftig und geruchsneutral. Für die Herstellung von Bodenbelägen werden dem Vinyl weitere Füllstoffe wie Kreide, Farbpigmente, Weichmacher, Stabilisatoren und Additive (Produktionshilfsmittel) hinzugefügt. Die Masse wird zu Granulat verarbeitet, mit verschiedenen Farben vermischt und in einer Kalandermaschine in Form gebracht. In dieser Maschine durchläuft der Vinyl-Boden mehrere gegensätzlich laufende und parallel angeordnete beheizte Walzen, welche die Dicke des Materials reduzieren. Wird der Bodenbelag zudem geprägt, erfolgt dies anschließend in einer temperierten Prägewalze und einer gekühlten Gegenwalze. Im Anschluss wird die Bahnenware aufgerollt oder zu Fliesen oder Platten gestanzt.

Angebot für Vinyl-Belag/LVT anfragen

Was ist LVT?

LVT ist die Kurzform für Luxury Vinyl Tiles. Hierbei handelt es sich um Bodenfliesen aus PVC, deren Oberflächen ihren natürlichen Vorbildern täuschend echt nachempfunden sind.

Bei der Fertigung von LVT werden fototechnische Reproduktionen in Druck- oder Prägetechniken auf die Oberfläche aufgetragen und durch eine transparente dünne Nutzschicht dauerhaft versiegelt. Die Einbauhöhe von LVT beträgt nur wenige Millimeter.

LVT lässt sich mit dem Fußboden vollflächig verkleben. Angeboten werden zudem selbstklebende Fliesen und auch LVT-Böden im Klicksystem, die ähnlich wie Laminat schwimmend verlegt werden (mit zusätzlicher Trittschalldämmung). Die einzelnen Elemente sind entweder aus Vollvinyl bzw. Massiv-Vinyl gearbeitet, oder mit einem Rücken aus HDF (hochdichte Faserplatte aus Holzwerkstoff) ausgestattet. Für eine Verlegung in Nassräumen ist Vollvinyl zu wählen.

Vorteile von LVT-Bodenbelägen:

  • geringe Aufbauhöhe bei Vinyl-Belag/LVT
  • extrem widerstandsfähig und pflegeleicht
  • elastisch, fußwarm und gelenkschonend
  • Vinyl-Belag/LVT ist in vielen Farben und Dekoren erhältlich
  • in Oberfläche und Struktur kaum vom Naturboden zu unterscheiden
  • erhältlich als Bahnenware, Fliese und Klick-System
  • vollflächige Verklebung oder schwimmende Verlegung

Jetzt anfragen

Verlegeservice von "Vinyl-Belag/LVT"

Die Verlegung des Vinyl-Belags/LVT ist abhängig von der gewählten Variante. Bahnenware wird mit dem Fußboden fest verklebt, ebenso Vinyl-Belag/LVT in Fliesenform. Entscheiden Sie sich jedoch für ein Vinyl oder LVT mit Klick-System, können Sie diesen auch schwimmend verlegen.

Beide Varianten sind nachfolgend Step-by-Step erläutert. Grundvoraussetzung ist jedoch immer ein sauberer, ebener und trockener Untergrund. Risse und Unebenheiten im Fußboden werden im Vorfeld mit einer entsprechenden Spachtelmasse bearbeitet. Gönnen Sie dem Belag zudem vor der Verlegung mindestens 24 Stunden Zeit zum Akklimatisieren. Die Raumtemperatur sollte nicht unter 18°C liegen. Saugende Untergründe sind vorab mit einer Grundierung zu behandeln.

Vollflächige Verklebung von Vinyl-Belag/LVT

Für ein optimales Ergebnis werden Bahnenware und Vinyl-Fliesen fest mit dem Untergrund verklebt. Sind die Fliesen mit einem selbstklebenden Rücken versehen, können Sie diese gleichmäßig aneinanderreihen und festdrücken. Ziehen Sie sich hierfür eine Hilfslinie, an der Sie sich entlangarbeiten. Beachten Sie einen Abstand zur Wandfläche von ca. 5 mm. Ausschnitte für Heizungsrohre und Ähnliches lassen sich mit einem Cuttermesser leicht bewerkstelligen.

Verfügt der Vinyl-Belag/LVT über keinen selbstklebenden Rücken, müssen Sie zu flüssigem Kleber greifen. Teilen Sie den Boden mithilfe einer Schlagschnur in mehrere Abschnitte ein und tragen Sie den Kleber abschnittsweise mit einer Rolle auf. Arbeiten Sie sich nun an der Linie entlang. Anschließend wird der Bodenbelag mit einer Walze geglättet und festgedrückt. Auf diese Weise lassen sich auch Luftblasen entfernen.

Im letzten Arbeitsschritt werden die Kanten zu den Wandbereichen mit Sockelleisten abgedeckt.

Schwimmende Verlegung mit Klick-System

Belegen Sie den Fußboden mit einer druckstabilen Unterlage für Klick-Vinyl und beginnen Sie mit der ersten Reihe. Halten Sie eine Dehnungsfuge von 5 bis 10 mm ein und arbeiten Sie quer zur längsten Seite. Randstücke lassen sich mit einem Trapezmesser schneiden. Hierzu mithilfe eines Lineals das Element einritzen und anschließend brechen.

Die folgenden Reihen in das jeweilige Vorgängerelement einfügen bzw. einklicken. Hierfür leisten ein Schlagholz und ein Hammer gute Dienste.

Am Ende werden auch hier die Fugen mit Sockelleisten geschlossen und Übergänge zu anderen Bodenbelägen mit einer Profilleiste abgedeckt.

Noch einfacher ist das Verlegen Ihres Vinyl-Belags/LVT, wenn Sie sich gleich auf den kompetenten Verlegeservice von Domofloor Maul in Braunschweig verlassen. Wir verlegen Ihren Bodenbelag schnell und vor allen Dingen fachgerecht.

  • Fußboden vorbereiten, sodass dieser eben, sauber und trocken ist
  • Dehnungsfuge einhalten
  • Bahnenware und Fliesen Vinyl-Belag/LVT vollflächig verkleben
  • Schnitte mit Trapezmesser durchführen
  • Bei Variante mit Klick-System spezielle druckstabile Unterlage verwenden
  • Sockelleisten setzen

Gerflor – erfolgreicher Vinyl-Hersteller aus Frankreich

Das französische Unternehmen Gerflor mit Sitz in Villeurbanne bei Lyon wurde bereits 1937 gegründet und fertigt hochwertige Bodenbeläge in Form von PVC-Weichböden für den privaten Wohnbereich und auch für den Objektbereich einschließlich Sporthallen an.

Gerflor ist seit vielen Jahren Ausrüster größerer Sportveranstaltungen, darunter die Olympischen Sommerspiele 1976. Die Produkte sind zu 100 % recycelbar und mehrfach zertifiziert, zum Beispiel mit dem Siegel „Der Blaue Engel".

Angebot für Vinyl-Belag/LVT von Gerflor anfragen

Hochwertige Vinyl-Böden für jeden Bereich

Gerflor fertigt hochwertige Vinyl- und LVT-Böden für den privaten und öffentlichen Bereich, sei es für Industrie, Büro und Verwaltung, Bildungswesen, Gesundheitswesen oder auch Hotel/Gastronomie und Ladenbau.

Für den privaten Wohnbereich werden trendstarke LVT Designbeläge mit selbstklebendem Rücken (Senso Rustic, Vinyl-Fliese Prime) und auch ohne Selbstklebefläche angeboten (Virtuo Classic).

Bei der Bahnenware erhalten Sie Rollen mit Textilrücken für die lose Verlegung (Primetex, Texline, Home Comfort) und Rollen mit Vinylrücken zum Verkleben (Booster, Focus, Clever).

Tarkett – Traditionsunternehmen mit langjähriger Erfahrung

Das Unternehmen Tarkett gehört weltweit zu den größten Herstellern von Bodenbelägen und blickt mittlerweile auf eine Erfahrung von über 130 Jahren zurück.

Gefertigt werden Beläge für den privaten Wohnbereich und auch für den Objektbereich, einschließlich hochwertiger Sportböden für höchste Beanspruchungen.

Tarkett ist bereits in mehr als 100 Ländern präsent und verfügt über 34 Produktionsstandorte. Die Produkte sind mit zahlreichen Umweltzertifikaten ausgezeichnet, darunter „Der Blaue Engel", das „Österreichische Umweltzeichen“ und das „Cradle to Cradle®-Zertifikat".

Angebot für Vinyl-Belag/LVT von Tarkett anfragen

Tarkett Vinyl- und Designböden für eine bessere Raumluftqualität

Vinyl- und Designböden der Marke Tarkett werden ohne Phthalate gefertigt und tragen daher zu einem gesunden Wohnklima bei.

Zudem weisen die Böden extrem niedrige VOX Emissionen auf – beste Voraussetzungen für eine optimale Luftqualität im Innenraum.

Zu den besonders beliebten Vinyl-Böden zählt Tarkett EASIUM. Die Vinylschicht auf HDF ist bereits mit einer integrierten Akustikunterlage versehen und garantiert eine deutliche Reduzierung des Trittschalls.

Die Verlegung erfolgt im Klick-System.

Reinigungs- und Pflegehinweise für Vinyl-Belag/LVT

Vinyl-Böden sind wasserabweisend, pflegeleicht und resistent gegenüber den meisten Laugen und Säuren sowie Alkohol und Öl. Dennoch ist nicht jedes Reinigungsmittel geeignet. Entfernen Sie Steinchen und grobe Verschmutzungen regelmäßig mit einem Staubsauger oder einem weichen Besen, sodass diese den Bodenbelag nicht verkratzen können. Gleichzeitig sollten Sie Stuhl- und Tischbeine mit entsprechenden Bodenschutzgleitern versehen.

Vinyl-Belag/LVT nass reinigen

Reicht eine trockene Reinigung nicht aus, können Sie den Fußboden problemlos wischen. Geben Sie dem Wischwasser einen milden Haushaltsreiniger hinzu. Sollte die Verschmutzung so stark sein, dass ein gewöhnlicher Haushaltsreiniger nicht ausreicht, dann können Sie zu einem speziellen Vinylreinigungsmittel greifen. Beachten Sie hierbei das Mischverhältnis des Herstellers. Sollte Ihr Boden einmal Flecken aufweisen, entfernen Sie diese umgehend, bevor sie unschöne Spuren hinterlassen.
  • Vinyl-Belag/LVT regelmäßig mit einem weichen Besen oder Staubsauger trocken reinigen
  • bei einer Nassreinigung handelsüblichen Haushaltsreiniger ins Wischwasser geben
  • Flecken nach Möglichkeit sofort entfernen
  • bei stärkeren Verschmutzungen des Vinyl oder LVT entsprechende Spezialreinigungsmittel verwenden